Christopher Sommersguter
Christopher Sommersguter

Christopher Sommersguter, Gesangslehrer

1978 in Graz geboren, genoss Christoph Sommersguter eine Ausbildung zum Sänger, Tänzer und Schauspieler an den Musikuniversitäten Graz und Wien, sowie den Performing Arts Studios Vienna. Anschließend erhielt er Stipendien des American Institute of Musical Studies (Graz) und des Adriatic Chamber Music Festivals (Italien).

Es folgten Engagements am Wiener Raimundtheater, dem Theater an der Wien, den Bregenzer Festspielen, den Vereinigte Bühnen Bozen, dem Stadttheater Baden und dem Theater Akzent Wien.

Des Weiteren ist er als Regisseur und Choreograph tätig. Neben zahlreichen Kinder– und Jugendstücken (Theater Akzent Wien, Musikverein Wien) setzte er Musicals, Operetten und Volkskomödien in Szene (Stadttheater Gmunden, Schlossfestspiele Stadl).

Seit 2010 ist er für das Begaben-Förderungsprogramm „Wir sind Bühne“ des Musikschulmanagement Niederösterreich tätig („Zustände wie im alten Rom“, „Annie“).

2008 schloss er zusätzlich das Masterstudium für Kulturmanagement an der Musikuniversität Wien mit Auszeichnung ab und gründete das Sommerfestival „Schlossfestspiele Stadl“ in der Steiermark. Zusätzlich ist er als Vocal-Coach tätig und unterrichtet Stimmbildung und Liedinterpretation.